Förderer und Unterstützer des musiculum MOBILS

Hauptförderer des musiculum MOBILs ist die Hamburger Kinder- und Jugenstiftung Jovita sowie die Sparkassen in Schleswig-Holstein.

Stiftung Jovita
Trägerin des musiculum MOBILS ist die Stiftung Jovita, die 2002 von Kunden des Bankhauses M. M. Warburg & CO in Hamburg gegründet wurde. Ihr Ziel ist die kreative Förderung von Kindern und Jugendlichen – unabhängig vom kulturellen, religiösen oder sozialen Hintergrund des Elternhauses. Motivation und ein gestärktes Selbstvertrauen stehen dabei ebenso im Zentrum wie Eigeninitiative und Verantwortungsgefühl. Jovita möchte somit die Perspektiven und Zukunftschancen junger Menschen verbessern.
Zu ihren Projekten gehören das musiculum in Kiel sowie die gelbe Villa in Berlin (www.die-gelbe-villa.de).
Mehr Informationen unter www.stiftung-jovita.org.

Sparkassen in Schleswig-Holstein
Die Sparkassen in Schleswig-Holstein fördern vielfältige Projekte zur musikalischen Nachwuchsförderung. Unter anderem sind sie Hauptförderer von „Jugend musiziert“. Um Kinder möglichst früh mit Instrumenten und Musik in Kontakt zu bringen unterstützen sie das musiculum MOBIL und haben die Fördermittel zur Anschaffung des MOBILS und der Instrumenten bereit gestellt.

AktivRegionen Schleswig-Holsteins

Das musiculum MOBIL wird zudem im Rahmen der Förderung des ländlichen Raumes durch die EU mit dem Land Schleswig-Holstein von folgenden vier AktivRegionen unterstützt:

  • AktivRegion Holsteinische Schweiz
  • AktivRegion Mittelholstein
  • AktivRegion Eider- und Kanalregion Rendsburg
  • AktivRegion Eckernförder Bucht

Nähere Informationen über die Kommission für die Politik zur Entwicklung des ländlichen Raumes 2014-2020 sind hier zu finden: ELER